ZündpapierPelletbrennerNeuigkeitenDownloadKontaktZurück

Fragen und antworten zum hammarö zündpapier

 

Frage 1: Wie wirkt sich das Produkt auf Gesundheit und Umwelt aus?

Antwort: Rohstoffe: Erneuerbar, petroleumfrei und sicher in der Handhabung. Transport: Kompakt und angemessen im Gewicht. Leicht zu verpacken, einfache Verpackung. Produkt: Nicht giftig. Biologisch abbaubar. Umweltgerecht. Einfach in der Handhabung. Abfall: Verbrennt fast vollständig. Kein Sondermüll.

 

 

Frage 2: Weshalb trägt das Produkt keine Umweltkennzeichnung?

Antwort: Zündpapier war früher klassifiziert als „GUTE UMWELTWAHL“. Diese Kennzeichnung wurde gestrichen als das Produkt von Papierprodukt zu Zündprodukt umgestuft wurde, Da es keine Kriterien für die Klassifizierung von Zündprodukten gibt, kann man derzeit keine Umweltkennzeichnung auf diesem Bereich erhalten.

 

 

Frage 3: Zündpapier ging ja als Testsieger bei mehreren Zeitschriftentests hervor. Welche Vorteile wurden für dieses Produkt festgestellt?

Antwort: "Allt om mat", 1998: Sehr einfach in der Anwendung. Leicht zu verwahren, kaum Platzbedarf. Ergibt durchschnittlich schnell eine Glut. Leicht anzuzünden; im Bedarfsfall können bei zu schwacher Glut ganz einfach ein paar weitere Streifen Zündpapier aufgelegt werden. " Land", 1993 : Sieger ist ohne Zweifel das Zündpapier. Es ergab rasch eine gleichmäßige Glut. Es ist einfach in der Handhabung, raucht nicht und die Unfallgefahr ist gering für sowohl Griller als auch Kinder. " Aftonbladet - BRASEXTRA, 1987": Das Zündpapier brennt unter starker Hitzeentwicklung und ergibt schnell ein gutes Glutbett, das das Feuer am Leben erhält.

 

 

Frage 4: Es passiert immer wieder, dass Kinder Zündflüssigkeit trinken. Zudem erleiden jedes Jahr mehrere Personen Brennverletzungen im Zuge der Anwendung flüssiger Zündmittel. Haben sich beim Anzünden mit Zündpapier Unfälle ereignet?

Antwort: Seit Beginn im Jahre 1984 wurde keine einziger Fall gemeldet.

 

 

Frage 5: Gibt es mehrere Anwendungsbereiche für Zündpapier als das Anzünden von Grillbett und Feuern im Innen- und Außenbereich?

Antwort: Da Zündpapier hohe Wärme erzeugt, eignet sich das Produkt sehr gut zum Anzünden von Pellets. So schreibt Jan-Erik Dahlström: Mit einem halben Streifen zünde ich meinen Pelletbrenner ohne Problem. Mein Name ist Jan-Erik Dahlström. Ich befasse mich seit 1983 mit Pellets. 1986 stieß ich zum erstenmal auf einen Pelletbrenner und führte dann in den Jahren 1989-1991 diese Art von Kamin bei einem Projekt für Einfamilienhäuser in Zusammenarbeit mit der schwedischen Energiebehörde ein. Seit 1992 heize ich mein Haus problemlos mit einem Pelletbrenner. Der Kamin bietet bequemes, billiges und umweltfreundliches Heizen. Beim Anheizen fülle ich zunächst die Brennschale mit einer Handvoll Pellets. In der Mitte des Pelletbettes drücke ich einen halben Streifen Zündpapier hochkant hinein. Die Abrisskante stets nach oben, um das Anzünden zu erleichtern. Kamintür schließen und eine Minute brennen lassen. Dann kann der Palletkamin für diese Woche in Betrieb genommen genommen werden. Wöchentliche Reinigung macht den Betrieb sicher, wirtschaftlich und umweltfreundlich. Die Asche wandert in die Johannisbeersträucher und der Kreislauf ist geschlossen. Mit Zündpapier zünden Sie den Pelletbrenner auf umweltfreundliche und sichere Weise an. Zum Anzünden von Pellets im Pelletkorb gehen Sie folgendermaßen vor: Die erforderliche Menge Pellets in den Korb füllen. Zwei Streifen Zündpapier abreissen und auflegen. Streifen andrücken, ohne sie zu überdecken. Zündpapier an der abgerissenen Kante anzünden.

 

 

Frage 6: Mehrere Zündprodukte der Konkurrenz enthalten Paraffin, während Zündpapier Stearin enthält. Wo liegt der Unterschied zwischen Paraffin und Stearin?

Antwort: Paraffin ist aus Petroleumrohstoff hergestellt. Das heißt, Zündprodukte mit Paraffin tragen dazu bei, dass der Gehalt an fossilem Kohlenstoff in der Biosphäre zunimmt, was mit einer nachhaltigen Entwicklung unvereinbar ist. Stearin ( Stearinsäure ) als Rohstoff für Hammarö und Änglamark Zündpapier ist ausschließlich aus erneuerbaren Rohstoffen hergestellt.

 

 

Frage 7: Wie lange brennt Zündpapier?

Antwort: Zündpapier brennt unter hoher Hitzeentwicklung ca. 5 Minuten lang. Das wichtigste ist jedoch nicht die Brenndauer, sondern die Tatsache, dass das Produkt so hohe Hitze entwickelt, dass der Brennstoff entzündet wird. Es gibt Zündprodukte mit längerer Brenndauer, die jedoch eine kühlere gasförmige Flamme besitzen und somit schlechteres Ergebnis liefern.

 

 

Frage 8: Ist das Zündpapier geruchlos?

Antwort: Nein, das Zündpapier riecht nach Stearin.

 

 

Frage 9: Beim Anzünden der Grillkohle mit Zündpapier soll man 2-4 Streifen über das Grillbett legen. Sie sollen angedrückt werden, ohne sie zu überdecken. Weshalb sollen sie nicht überdeckt werden?

Antwort: Beim Überdecken erhalten die Streifen nicht genug Sauerstoff und die Verbrennung wird unvollständig mit Rauchentwicklung als Folge.

 

 

Frage 10: Wieviel Zündpapier ist zum Anzünden eines Feuers mit Brennholz erforderlich?

Antwort: Mindestens ½ Streifen. Die Menge hängt davon ab, wie trocken das Holz ist.

 

 

Frage 11: Wo kann man Zündpapier kaufen?

Antwort:

 



Zündpapier

Produkt
Anleitungen
Produktspez.
4 Gründe
Frage/Antworten
Privat label
Herunterladen
 


Bra miljöval
Klimatsmart | Miljldiplomerat





 Skraggevägen 9, 663 41 Hammarö, Sweden. Tel. +46 705 61 15 51, info@lightingpaper.com